Mehr erwartet- Natasha Denona Eyeshadows


Da gibt es echt besseres....

 
Hallo ihr lieben, kennt ihr das, dass ihr euch haufenweise Beiträge über bestimmte Produkte anseht und dann habt ihr euch, aufgrund der tollen Erfahrungsberichte, diese Sache gekauft? Und dann.....
seit ihr gar nicht so begeistert?
Also ich kenne das und möchte heute eine neue Kategorie für meinen Blog ernennen. Diese heißt einfach: Mehr erwartet
Hier möchte ich euch regelmäßig Sachen posten, die ich jetzt nicht gerade als Flop bezeichnen würde. Aber auch nicht als das Produkt schlechthin.
Beginnen möchte ich mit einer meiner größten Enttäuschungen des letzten Jahres.
Den Natasha Denona Eyeshadows. Diese Lidschatten werden ja auf verschiedenen Blogs, bei Youtube u.s.w. total gehypt. Und ich muss auch wirklich gestehen, das die Swatches für mich auch immer sehr vielversprechend aussahen. Und ich war wirklich nah dran, mir so eine Palette zu bestellen. Aber der Preis ist ja echt ne Hausnummer, so das ich mich doch entschieden habe, erstmal ein paar Monos zu probieren. Als es bei Beautybay dann mal Rabatt gab, habe ich  zugeschlagen. Ich habe so sehnsüchtig auf mein Päckchen gewartet und als es kam, habe ich natürlich gleich alle probiert und war vom ersten Moment an etwas perplex, das sie so gar nicht meinen Vorstellungen entsprachen und dann verschwanden sie erst mal in meiner Schublade. Irgendwann habe ich doch mal angefangen, mit ihnen zu arbeiten, aber leider bestätigte sich mein erster Eindruck. Naja seht selbst.
 

 
Slate ist ein wunderschönes violett, was aber extrem krümelig und sagen wir mal locker ist.

 
Wenn man mit dem Pinsel nicht aufpasst, sieht das Ganze so aus. Die Verarbeitung ist extrem schwierig, man hat teilweise richtige Klumpen am Pinsel. Und extrem Fall-Out.

 
Calypso Blue gibt trocken angewendet fast keine Farbe ab.

 


 
Der unzickigste Kandidat von den dreien ist Deep Slate Grey. Er ist zwar trocken angewendet, sehr pulvrig, aber lässt sich ganz gut verteilen.
 

 
 
 
Hier habe ich euch die drei mal geswatcht, obere Reihe trocken und unten feucht angewendet. Wenn man den Pinsel anfeuchtet, kommt man etwas besser zurecht, aber dann bleibt da noch die mäßige Haltbarkeit, auch mit Base drunter, maximal 3, 4 Stunden. Und ich finde bei Lidschatten in der Preisklasse sollte schon etwas mehr drin sein.
 
 
 

 
 
Ich für meinen Teil bin froh, mir keine Palette bestellt zu haben, auch wenn da die Qualität vielleicht besser ist. Aber das Risiko ist mir einfach zu groß, da so viel Geld auszugeben und dann bin ich wieder enttäuscht.
 
Welches ist denn euer" mehr erwartet" Produkt?
 
Bis bald eure Ann.


 
 
 

Kommentare:

  1. Oh ja. Habe kürzlich von einer Natasha Denona-Palette gelesen, die DIESEN Preis auch nicht wert war.
    Liebe Grüße, Anjanka von glamourgirl.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na es immer schade, wenn so gehypte Produkte nicht den Erwartungen entsprechen.
      Liebe Grüße, Ann.

      Löschen
  2. Oh je, aber danke für deine ehrliche Meinung (:

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kommen ja andere besser damit klar, ich leider nicht.
      Liebe Grüße, Ann.

      Löschen
  3. Ach du schande. Was kostet denn so ein Mono-Lidschatten? Nach meinen Erfahrungen sind oft die Erwartungen durch das Gehype so groß.....Mir ging es teilweise bei den Urban Decay Paletten so und fand die von Catrice teilweise sogar besser, vielleicht, weil ich da nix erwartet habe? Liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die im Sale bei Beautybay bestellt, ich glaube um die 12 Eus. Na die UD Paletten, ich finde da ist die Qualität teilweise auch sehr durchwachsen.
      Liebe Grüße, Ann.

      Löschen